Fotografieren lernen – der große Fotografie-Kurs

Verstehe deine Kamera und erstelle bessere Fotos! In diesem über 9-stündigen Kurs wirst du alle wichtigen Funktionen einer Kamera und die Prinzipien der Fotografie lernen. Zudem erhältst du zahlreiche Hinweise zur kreativen Bildgestaltung. Was bedeuten die Angaben auf einem Objektiv? Wann wählst du welche Einstellungen? Wie kreierst du Fotos, die sich von der Masse abheben? – Trainer Matthias Butz erklärt es dir.

  • Fotografieren lernen in einer 9-stündigen Einführung: das Einmaleins der Fotografie
  • Verstehe die Funktionsweise und die einzelnen Parameter deiner Kamera
  • Lerne, in welchen Situationen sich welche Einstellungen eignen
  • Erfahre alles Wichtige über Perspektive, Tiefe, Blick- oder Linienführung für noch bessere Fotos
  • Fotografie-Grundlagen: Belichtung, Blende, ISO, Fokus, Kameramodi, Objektive
  • Fotografie-Praxis: Bildgestaltung, Portraits & Landschaften fotografieren, hartes und weiches Licht
  • Dazu erhältst du inspirierende und motivierende Tipps & Tricks aus der fotografischen Praxis

Dein Einstieg in die Fotografie beginnt hier! Ein einziger Kurs – und deine Fragen zu den Grundlagen der Fotografie sind beantwortet.




  • versandkostenfrei, 1-3 Tage Lieferzeit
  • Alle Preise verstehen sich inklusive MwSt.
Fotografieren lernen – der große Fotografie-Kurs
Dieser Inhalt ist verwendbar mit: Kategorie Icon

Fotografieren lernen: alle wichtigen Aspekte in einem Kurs

Deine Fotos sehen bislang eher mau aus und nichts unterscheidet sie von anderen? Du möchtest mit deinen Bildern aber mehr erreichen? Dann solltest du zum einen die fotografischen Grundlagen kennen und dich zum anderen mit den kreativen Aspekten der Fotografie beschäftigen. Beides bietet dir dieser Kurs, gebündelt in einer umfassenden Einführung. Erfahre von deinem Trainer, was dich erwartet:

Für bessere Fotos: Verstehe die Grundlagen, kenne die Regeln der Bildgestaltung

Das Feld der Fotografie reicht weit und spannt einen Bogen von technischen bis hin zu kreativen Aspekten. Der Fotografie-Kurs nimmt dich an die Hand und führt dich in 9 Stunden, 13 klar strukturierten Kapiteln mit 100 Lektionen Schritt für Schritt durch das Dickicht der fotografischen Grundlagen. Inbegriffen sind sowohl theoretische Ausführungen als auch Praxisteile, zu denen du Arbeitsmaterialien erhältst.

Am Ende des Kurses verstehst du, wie deine Kamera ein Bild aufnimmt, und du weißt, was sich hinter all den Knöpfen und Funktionen verbirgt. Noch wichtiger: Du bist in der Lage, in verschiedenen Aufnahmesituationen die richtigen Einstellungen zu wählen. Dies gepaart mit Wissen um bildgestalterische Regeln ermöglicht es dir, schlichtweg bessere Fotos zu erstellen – solche, die deinen eigenen Stil transportieren und sich von der Masse abheben.

Fotografie lernen – der große Fotografie-Kurs zum Mitmachen

Fotografieren Schritt für Schritt lernen: Der Aufbau des Fotografie-Kurses

In jeder Lektion greift dein Trainer ein spezifisches Thema auf. Du erhältst theoretisches Hintergrundwissen und zugleich Tipps und Tricks aus der Praxis eines erfahrenen Fotografen. So führt dich Matthias Butz beispielsweise nach und nach weg vom Automatikmodus und hin zum M-Modus, bei dem du selbst festlegst, mit welchen Einstellungen deine Kamera fotografieren soll. Das wirst du im Kurs lernen:

Belichtung & Kamera-Grundlagen

  • Wie nimmt deine Kamera Licht wahr? Wie und mit welchen Methoden wird Licht gemessen?
  • Die richtige Belichtung: Belichtungszeit, Blende und ISO einzeln und im Zusammenhang betrachtet.
  • Was ist der Unterschied zwischen Raw und JPG? Wofür eignet sich welches Format?
  • Was hat es mit dem Dynamikumfang auf sich? Wie „liest“ du ein Histogramm richtig?
  • Was bedeuten all die Tasten und Funktionen deiner Kamera?
  • Worauf musst du bei der Wahl von Sensorgröße und Auflösung deiner Kamera achten?
  • Worum handelt es sich beim sogenannten Weißabgleich und wie setzt du ihn ein?

Autofokus, Kameramodi

  • Wie funktioniert der Autofokus? Was sind Fokusfelder? Wann solltest du manuell fokussieren?
  • Tipp aus der Praxis: Nutze das sogenannte Fokus-Recomposing für gestochen scharfe Bilder.
  • Aus der Praxis: Wie du mit einem AF-Hilfslicht im Dunkeln fokussierst.
  • Verstehe die Modi deiner Kamera und erfahre, welcher Modus sich in welchen Situationen eignet.
  • Weil Automatik jeder kann: Begib dich über Blenden- und Zeitpriorität hin zum manuellen M-Modus.
  • Verwende den BULB-Modus zur Langzeitbelichtung und erstelle eigene Modi.

Equipment & Objektive

  • Worauf solltest du bei der Wahl von Speicherkarte, Akku, Stativ und Filter achten?
  • Was hat es mit der Brennweite auf sich und was musst du beachten?
  • Was bedeuten all die Angaben auf einem Objektiv?
  • Aus der Praxis: Graufilter zur Langzeitbelichtung, Einsatz einer Streulichtblende und eines Kit-Objektivs.

Bildgestaltung & Licht

  • Kenne die Regeln zur Bildgestaltung und lerne, sie für deine Fotos kreativ anzuwenden.
  • Drittel-Regel, Goldener Schnitt, Linien-, Blickführung und Perspektive – darauf solltest du achten.
  • Bildschnitt, Rahmen, Tiefe und Unschärfe, Hoch- oder Querformat – wie arbeitest du damit?
  • Regeln sind gut – und dürfen gerne auch gebrochen werden. Erfahre, wie dir das sinnvoll gelingen kann.
  • Was ist hartes, was weiches Licht und für welche Situationen eignet sich was?
  • So arbeitest du zielführend mit Umgebungs- und Kunstlicht sowie den Lichtfarben.

Tipps und Tricks aus der Fotografie-Praxis

Lerne die Basics der Fotografie und beherrsche deine Kamera. Hier zu sehen: Wie du Portraits erstellst.

Der große Fotografie-Kurs – das ist dein Ziel

Hast du dich jemals gefragt, was Fotografie eigentlich ist, was ein gutes Bild ausmacht und ob du mit dem Fotografieren gar dein Geld verdienen möchtest? Auch diesbezüglich wird Matthias Butz seine persönlichen Erfahrungen mit dir teilen. Sein Ziel ist dein Ziel: Rausgehen, fotografieren und mit jedem Foto noch ein bisschen besser werden!

Fazit

Verstehe deine Kamera. Kenne die Prinzipien der Fotografie. Erstelle noch bessere Fotos! Fotografieren lernen in einem umfassenden Kurs.

Schnapp dir jetzt den Artikel: