Inszenierte Sportfotografie – Tipps & Tricks

Und Action! In der Sportfotografie zählt jede Sekunde – mach dich also fotofit! In diesem dreistündigen Video-Training führt dich Trainer Maik Goering durch verschiedene Sportarten und erklärt dir Tipp für Trick, wie du deinen Running-, Fitness-, Mountainbiking- oder Fußball-Fotos ein Mehr an Dynamik und Emotionen entlockst.

  • 3 Stunden Video-Training zur inszenierten Sportfotografie; 81 Fotos zur Inspiration
  • Fotografie bei natürlichem Licht, mit Hilfsmitteln wie Reflektoren und mit Kunstlicht
  • So erstellst du dynamische Action-Szenen, spannende Porträts und blickfangende Werbebilder
  • Beispielhaft an diesen Themen vorgestellt: Running, Fitness, Mountainbiking, Fußball

Trainer, Models, Kameras und Equipment sind am Start und bereit, wenn du es bist! Stelle dich mit dem Video-Training in der Sportfotografie selbst aufs Podest!




  • versandkostenfrei, 1-3 Tage Lieferzeit
  • Alle Preise verstehen sich inklusive MwSt.
Inszenierte Sportfotografie – Tipps & Tricks
Dieser Inhalt ist verwendbar mit: Kategorie Icon

Mach dich fit in der Sportfotografie: Licht, Technik, Vorgehen, Tipps und Tricks

Du möchtest das für dich neue Feld der Sportfotografie erschließen oder deine Kenntnisse darin vertiefen und ausbauen?! Werbefotograf Maik Goering bringt seine Models ins Schwitzen, damit du lernst und verstehst, worauf du als Sportfotograf achten musst. Dein Trainer zu den Inhalten des Kurses:

Vier Sport-Szenen werden entwickelt

In dem Training mit 22 Video-Lektionen und einer Spielzeit von drei Stunden werden vier verschiedene Sport-Szenarien durchgespielt: Maik Goering lässt seine Models laufen, in einem Fitnesspark mit den Muskeln spielen, mit dem Fahrrad fahren und auf dem Fußballplatz in Aktion treten. Die zahlreichen Tipps und gezeigten fotografischen Mittel und Methoden lassen sich auch auf andere sportliche Aktivitäten übertragen.

Inszenierte Sportfotografie – überzeugend realistische Ergebnisse

Bevor es an die Shootings geht, werden mit fotografischem Auge jeweils die Locations begutachtet und dein Trainer führt aus, weshalb er sich für das entsprechende Model entschieden hat. Umgesetzt werden dann verschiedene Motiv-Varianten: Du erfährst, wie du dynamische und actionreiche Szenen erstellst, zum Beispiel ein Foto von einer Mountainbikerin mit Geschwindigkeitseffekt. Du lernst, welche Besonderheiten die Aufnahme von Porträts im Sportbereich mit sich bringen. Und du wirst mit deinem Know-how in die Lage versetzt, Szenen zu fotografieren, die sich auch für die Werbung eignen.

Inklusive: allerhand Tipps sowie Sportaufnahmen zur Inspiration

Hauptschwerpunkt des Trainings ist dein Umgang mit Licht. In den Lektionen wird sowohl das Fotografieren mit natürlichem Licht als auch die Verwendung von technischen Hilfsmitteln wie Aufsteck- und Kompaktblitz oder Reflektoren adressiert. Welche Brennweiten und Blendeneinstellungen sind zielführend? Wie vermeidest du störende Schatten? Wie bringst du Schwung ins Bild und was passiert, wenn du deine Blitze entfesselst?! – Die Antworten gibt dir dein Trainer. Dazu erhältst du zur Inspiration 81 Aufnahmen, die während der Shootings entstanden.

Als Models agierten (Profi-) Sportler, denen ein Dank für Ihren Einsatz gebührt: Jessica Bisceglia lief entlang des Waldesrands, Elias Del Core stählte sich im Fitnesspark, Nikole Rozak radelte durch Wald und über Wiese und Benedikt Haibt kickte den Ball.

Running: Wähle die richtige Perspektive, achte auf die Handhaltung und viele weitere kleine Details.
Tipps zur Sportfotografie: Beispiel Running

Im Fitnesspark – wie du störende Bildelemente und Schatten mit fotografischen Mitteln beseitigst.
Tipps zur Sportfotografie: Beispiel: im Fitnesspark

Nutze natürliches Licht oder technische Hilfsmittel, um emotionsgeladene Szenen zu inszenieren.
Tipps zur Sportfotografie: Beispiel: Mountainbiking

Action: Im Sport ist stets Bewegung im Spiel. Erfahre, wie du sie in aller Dynamik festhältst.
Tipps zur Sportfotografie: Beispiel Fußball

Verwende Aufheller, um den Look eines Bildes komplett zu verändern.
Tipps zur Sportfotografie: Beispiel Fitness

Porträt: Schon gewusst, dass sich auch eine kürzere Brennweite stimmungsvoll auswirken kann?
Tipps zur Sportfotografie: Beispiel Running

Nutze das Sonnenlicht aus und setze zugleich mit Kunstlicht Akzente.
Tipps zur Sportfotografie: Beispiel Fußball

Tipps und Tricks zur inszenierten Sportfotografie – das lernst du im Video-Training

Ob du nun einsteigst oder deine Kenntnisse vertiefen möchtest – du eignest dir an, was du als Sportfotograf beachten musst. Hinter der Ziellinie deines Trainings erstellst du überzeugende Sportfotos voller Dynamik und Action, die sich auch für den Werbeeinsatz eignen. Workflow, Technik, Perspektivwahl, Licht und Kameraeinstellungen – du hast es im Griff!

Fazit

Video-Training zur Sportfotografie: Anhand von 4 Beispielen lernst du, hochwertige Sportfotos zu inszenieren, zu fotografieren und zu bearbeiten.

Schnapp dir jetzt den Artikel:



1 Bewertung – 5 von 5 Sternen

moskito2101 (Mitgliedsname) 01.08.2017

Super klasse, gute Erklärungen.
5 von 5 Sternen.

Bewertet mit 5 von 5 Sternen, basierend auf 1 Bewertungen.

01.08.2017

Super klasse, gute Erklärungen.
5 von 5 Sternen.