Nik Collection – Looks & Styles mit Color Efex Pro 4

Ran an die Filter! Color Efex Pro 4 aus der Nik Collection eignet sich bestens, um deine Fotos mit deinem Wunsch-Look und -Style zu versehen. Im Training von Frank Fischer gleitest du einmal durch die Filter und Regler des Programms und lernst deren Einsatzmöglichkeiten kennen. Rauschen, Nebel, Farbanpassung, Schwarz-Weiß-Umwandlung, Störeffekte … entfessle die Wirksamkeit der Nik-Filter und erfahre zudem, wie du sie zielführend kombinierst! Essenziell, und daher natürlich auch auf dem Trainingsprogramm: die sagenhaft grandiosen Kontrollpunkte zur selektiven Anwendung der Filter. Weiterhin eignest du dir verschiedene Workflow-Künste an, sodass du mit Funktionen wie Favoriten, Protokollen, Vorschlägen und Co. effizient arbeitest. Obendrein garniert dein Trainer die Ausführungen mit allerhand Tipps aus seiner eigenen fotografischen und bildbearbeitenden Praxis.

  • Lerne, mit Color Efex Pro 4 effizient zu arbeiten, indem du bspw. Vorschläge und Favoriten verwendest.
  • Tauche ein in die Details der Filter und erstelle damit beeindruckende Bild- und Farblooks.
  • Erfahre, was es mit den Kontrollpunkten auf sich hat und wie du sie anwendest.
  • Inklusive sind Beispielfotos zum Nachvollziehen der Trainingsinhalte.

Welche Filter eignen sich wofür, wann ist die Bearbeitung zu viel des Guten und wie nutzt du das Programm effizient für deine persönlichen Looks & Styles – Antworten darauf gibt es hier!

Möchtest du mehr über dieses Produkt erfahren? Dann geht es hier direkt zu den Infos!

19.95 4eck Media GmbH & Co. KG
Nik Collection – Looks & Styles mit Color Efex Pro 4
ISBN: 9783960652328
Software Kategorie Icon

Color Efex Pro 4 aus der Nik Collection: Filter für deine Looks!

Schnell aufgelegt und außerordentlich effektvoll sind sie ja, die Nik-Filter. Doch wie setzt du sie so ein, dass sich hieraus am Ende auch tatsächlich ein sehenswerter Bildlook ergibt? Ob du es eher dezent oder künstlerisch auffällig magst – Trainer Frank Fischer stellt dir in diesem Training nicht nur Color Efex Pro 4 vor, sondern garniert die Videos mit allerhand Tipps zur sinnvollen Anwendung. Das erwartet dich:

Das über anderthalbstündige Training setzt zunächst beim effizienten Umgang mit dem Programm an. Lerne, wie du beispielsweise die Funktionen Zoom und Lupe, Favoriten, Protokoll oder Vorschläge nutzt, Filter zusammenstellst und mit Histogramm und Gradationskurve arbeitest. Dein Trainer zeigt dir auch die Verwendung der Kontrollpunkte, mit denen du die Filter in nur den Bereichen deiner Fotos anwenden kannst, in denen du sie haben möchtest.

Schließlich geht es an den Kern des Programms, an die Filter – was können zum Beispiel Brilliance and Warmth, Tonal Contrast oder Bleach Bypass? Für welche Fotos und für welche Effekte eignen sich welche Filter und wie stellst du sie ein? Erzeuge spannende Farbverläufe, blicklenkende Vignetten, verwandle dein farbiges in ein schwarz-weißes, ein aktuelles in ein alt wirkendes, ein lupenreines in ein zerkratztes Bild. Oder mit anderen Worten: Mach aus deinem Ausgangsbild ein echtes Original!

Lerne die Filter und Funktionen von Color Efex Pro 4 am praktischen Beispiel kennen.

Ein Beispiel aus dem Training – so nutzt du zwei der Nik-Filter:

Was ist die Nik Collection?
Color Efex Pro 4 ist Bestandteil der sogenannten Nik Collection. Dabei handelt es sich um eine Sammlung von sieben Programmen zur Fotobearbeitung, die sich als Standalone oder als Plug-in ausführen lassen. Dazu zählen: Dfine, Sharpener Pro, Viveza, HDR Efex Pro, Silver Efex Pro, Color Efex Pro sowie Analog Efex Pro. Die Nik Collection wurde 2012 von Google übernommen, ab 2016 kostenfrei verteilt. Im Oktober 2017 übernahm DxO die Sammlung und kündigte für den Sommer 2018 eine neue Version an. Aktuell steht die Kollektion bei DxO kostenlos zum Download zur Verfügung.

Was wird dir dieser Kurs bringen?
Du lernst die Filter von Color Efex Pro 4 kennen und sie für deine eigenen Looks und Styles anzuwenden. Du erhältst praktische Tipps zum effizienten Arbeiten mit dem Programm.

Kompatibilität: Die im Kurs verwendeten Fotos sind im DNG-Format enthalten und lassen sich unter anderem mit Color Efex Pro 4 bearbeiten. Die Software kannst du bei DxO kostenlos herunterladen.

Nutzungshinweise: Informationen zur Nutzung der Inhalte und insbesondere die Voraussetzungen zur kommerziellen Verwertung findest du in den detaillierten Nutzungshinweisen.

Fazit: Dein Look, dein Style – dein Original! So legst du die Nik-Filter richtig auf, um deine persönlichen Sehenswert-Effekte zu kreieren.

Dein Trainer Frank Fischer

Frank Fischer

Frank Fischer ist Fotograf, Blogger und Trainer aus dem Raum Freiburg. In seinem eigenen Studio setzt er vor allem Menschen in ausdrucksstarke Szenen und fotografiert kreative Porträts, ist aber auch gerne für andere Motive unterwegs. Seine Kenntnisse in Fotografie, Nachbearbeitung und Retusche teilt er unter anderem in Tutorials, Live-Webinaren und auf seinem reckordzeitstudio-Fotografie-Blog.

Webseite: www.reckordzeitstudio.de

Es sind noch keine Bewertungen zu diesem Produkt vorhanden.

ALLE

img

Nik Collection - Looks & Styles mit Color Efex Pro 4: 1 Begrüßung

Länge: 1 Minuten
In diesem Video begrüßt dich dein Trainer und gibt dir einen Überblick darüber, was dich in diesem Training erwarten wird.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks & Styles mit Color Efex Pro 4: 2 Einstellungen

Länge: 3 Minuten
Welche Einstellungen du verändern kannst, um effektiv mit dem Programm zu arbeiten, erfährst du in diesem Video.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks & Styles mit Color Efex Pro 4: 3 Favoriten

Länge: 1 Minuten
Lege dir deine meistgenutzten Filter als Favoriten an, um möglichst schnell und effektiv mit Color Efex Pro 4 zu arbeiten.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks & Styles mit Color Efex Pro 4: 4 Zoom und Lupe

Länge: 2 Minuten
Sieh dir deine Arbeit im Detail an und nutze dafür die Lupe und den Zoom in Color Efex Pro 4.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks & Styles mit Color Efex Pro 4: 5 Vorher-nachher und Hintergrundfarbe

Länge: 3 Minuten
Was hast du bisher verändert? Um deine Bearbeitung mit dem Ausgangsbild zu vergleichen, musst du Color Efex Pro 4 nicht verlassen. Und ändere die Hintergrundfarbe, um zu sehen, wie dein bearbeitetes Bild auf weißem bzw. dunklerem Hintergrund wirkt.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks & Styles mit Color Efex Pro 4: 6 Protokoll

Länge: 1 Minuten
Mit dem Protokoll kannst du einige Schritte deiner Bearbeitung rückgängig machen. Worauf es dabei ankommt, lernst du hier.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks & Styles mit Color Efex Pro 4: 7 Zusammenstellungen

Länge: 4 Minuten
Kombiniere mehrere Filter innerhalb von Color Efex Pro 4 und speichere die Zusammenstellungen, passe sie an und importiere neue.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks & Styles mit Color Efex Pro 4: 8 Histogramm

Länge: 3 Minuten
Du möchtest wissen, wie du das Histogramm in Color Efex Pro 4 interpretieren kannst? Und du wusstest bisher noch nicht, dass du dir auch die Helligkeiten der einzelnen Kanäle anzeigen lassen kannst? Dann schau hier genau zu.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks & Styles mit Color Efex Pro 4: 9 Gradationskurve

Länge: 4 Minuten
Lerne, wie du mit der Gradationskurve die Helligkeiten und Farben gezielt steuern kannst. Ein einfaches, effektives und unglaublich vielseitiges Werkzeug.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks & Styles mit Color Efex Pro 4: 10 Vorschläge

Länge: 2 Minuten
Lass dir von Color Efex Pro 4 bei jedem einzelnen Effekt zeigen, was du damit machen kannst. Diese Vorschläge kannst du zur Inspiration nutzen.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks & Styles mit Color Efex Pro 4: 11 Kontrollpunkte

Länge: 7 Minuten
Die wohl spannendste und wertvollste Funktion in Color Efex Pro 4 sind die Kontrollpunkte. Du kannst damit die Effekte auf nur einzelne Bildstellen anwenden. Und die Art der „Maskierung“ ist meiner Meinung nach unschlagbar.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks & Styles mit Color Efex Pro 4: 12 Brilliance and Warmth

Länge: 2 Minuten
Eine gezielte, aber sehr dezente Änderung der Farbtemperatur und Sättigung geht schnell und einfach mit Brilliance and Warmth.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks & Styles mit Color Efex Pro 4: 13 Pro Contrast

Länge: 1 Minuten
Entferne Farbstiche aus deinen Bildern und korrigiere die Kontraste. Feintuning in Farben und Kontrasten ist sehr wichtig, und mit diesem Filter ist das total einfach und sauber.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks & Styles mit Color Efex Pro 4: 14 Contrast Color Range

Länge: 2 Minuten
Verstärke die Farbkontraste im Bild. Der Filter kann ausgefressene Stellen erzeugen. Wie du das vermeidest und warum du den Filter dezent anwenden solltest, lernst du in diesem Video.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks & Styles mit Color Efex Pro 4: 15 Schwarz-Weiß-Konvertierung

Länge: 4 Minuten
Du hast sehr viele Einstellungsmöglichkeiten, um dein Bild in Schwarz-Weiß umzuwandeln. Der Regler für die Filterfarbe ist dabei einer der Favoriten deines Trainers. Lass es dir zeigen und lerne hier die coole Schwarz-Weiß-Konvertierung kennen.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks & Styles mit Color Efex Pro 4: 16 White Neutralizer

Länge: 4 Minuten
Entferne mit sehr, sehr wenigen Klicks den Farbstich eines Bildes oder füge dem Bild – wenn du künstlerisch tätig bist – gezielt Farbstiche hinzu.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks & Styles mit Color Efex Pro 4: 17 Cross Processing

Länge: 3 Minuten
Färbe die Lichter mit einer anderen Farbe ein als die Tiefen. Diese sogenannte Teiltonung ist super spannend, um einen Farblook zu erzeugen.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks & Styles mit Color Efex Pro 4: 18 Polarization

Länge: 1 Minuten
Eine sehr dezente Möglichkeit, um Strukturen stärker hervorzuheben und Farbtöne (zum Beispiel bei einem blauen Himmel) zu optimieren.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks & Styles mit Color Efex Pro 4: 19 High Key

Länge: 5 Minuten
High Key heißt, dein Bild ist sehr hell, wirkt teilweise sogar überstrahlt/überbelichtet. Einen fotografischen Tipp zum High Key gibt es auch in diesem Video mit dazu.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks & Styles mit Color Efex Pro 4: 20 Low Key

Länge: 3 Minuten
Im Gegensatz zu High Key lernst du in diesem Video, worauf es bei der Bearbeitung eines Low-Key-Bildes ankommt. Dieses ist extrem dunkel und wirkt sehr speziell.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks & Styles mit Color Efex Pro 4: 21 Midnight

Länge: 2 Minuten
Bilder, die im Mondlicht aufgenommen worden sind, haben häufig einen weichen Schein. Du musst aber nicht so fotografieren, um diesen Effekt auf deine Bilder zu legen, sondern kannst das Ganze auch mit Color Efex Pro 4 erzeugen.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks & Styles mit Color Efex Pro 4: 22 Fog

Länge: 1 Minuten
Erstelle einen nebligen Effekt. Anders als bei einer einfachen weißen Farbfläche bekommst du hier noch einen verwischten Effekt auf deine Konturen.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks & Styles mit Color Efex Pro 4: 23 Glamour Glow

Länge: 2 Minuten
Wie beim Nebel-Effekt kannst du auch die Konturen verwischen lassen, mit dem Unterschied, dass die „weiße Farbfläche“ nicht mit aufs Bild gelegt wird.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks & Styles mit Color Efex Pro 4: 24 Contrast Only

Länge: 3 Minuten
In diesem Video lernst du viele Regler kennen, mit denen du die Kontraste im Bild steuern kannst. Unter anderem gibt es bei Contrast Only einen Regler, der die Helligkeitskontraste ändert, ohne die Farben zu verändern.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks & Styles mit Color Efex Pro 4: 25 Detail Extractor

Länge: 2 Minuten
Mit dem Detail Extractor kannst du deinen Bildern einen HDR-artigen (HDR = High Dynamic Range) Look verpassen. Übertreiben solltest du die Effekte mit dem Filter nicht unbedingt. Hole die Mikro-Kontraste raus und nutze den Filter für richtig coole Effekte.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks & Styles mit Color Efex Pro 4: 26 Tonal Contrast

Länge: 2 Minuten
Mit Tonal Contrast kannst du die Kontraste gezielt über die Regler für Spitzlichter, Mitteltöne und Tiefen steuern. Ein enorm effektiver Filter, den du unbedingt ausprobieren solltest.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks & Styles mit Color Efex Pro 4: 27 Dark Contrasts

Länge: 1 Minuten
Für dunkle Bilder oder Charakter-Porträts ist der Filter Dark Contrasts perfekt. Hole die dunklen Details in deinem Bild stärker hervor und begeistere die Betrachter deiner Bilder.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks & Styles mit Color Efex Pro 4: 28 Bleach Bypass

Länge: 1 Minuten
Ein weiterer Kontrast-Filter für sehr starke Kontraste. Dieser Filter ist eher für rauere Bilder gedacht.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks & Styles mit Color Efex Pro 4: 29 Bi-Color und Bi-Color User Defined

Länge: 4 Minuten
Lege Farbverläufe auf dein Bild, um deinen Bildern einen speziellen Farblook zu geben. Entweder du nutzt die Vorlagen oder du nimmst deine eigenen Farben – beide Möglichkeiten werden hier genau erklärt.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks & Styles mit Color Efex Pro 4: 30 Graduated Neutral Density

Länge: 3 Minuten
Mit dem Filter kannst du einen schwarz-weißen Verlauf ins Bild ziehen, um die Helligkeit gezielt zu steuern.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks & Styles mit Color Efex Pro 4: 31 Film Grain

Länge: 1 Minuten
Füge deinen Bildern ein Rauschen hinzu. Dieser Filter lässt dein Bild altern. Gerade bei Schwarz-Weiß-Bildern kommt ein Rauschen sehr, sehr spannend.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks & Styles mit Color Efex Pro 4: 32 Polaroid Transfer

Länge: 2 Minuten
Mit Polaroid Transfer erstellt du gezielt krasse Bildfehler. Nutze Tonwertabrisse, Texturen und Ränder, um deine Bilder sehr speziell zu gestalten.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks & Styles mit Color Efex Pro 4: 33 Old Photo

Länge: 2 Minuten
Mit diesem Filter kannst du dein Bild auf „alt“ trimmen. Hier sind auch schon sehr gute Vorlagen dabei, mit deren Hilfe du deinen Bildern einen „Polaroid-Effekt“ verpassen kannst.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks & Styles mit Color Efex Pro 4: 34 Image Borders

Länge: 2 Minuten
In diesem Video lernst du, wie du deinen Bildern einen Rand hinzufügen kannst. Du hast viele verschiedene Rahmen zur Auswahl. Einen speziellen Tipp, wie du – trotz Rahmen – kaum Bildinformationen verlierst, gibt es im Video mit dazu.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks & Styles mit Color Efex Pro 4: 35 Vignette

Länge: 3 Minuten
Vignetten sind immer ein gutes Gestaltungsmittel, um den Blick des Betrachters zu lenken. Du kannst vorhandene Vignetten beseitigen oder schwarze bzw. farbige Vignetten erstellen und auch den Mittelpunkt deiner Vignette gezielt setzen.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks & Styles mit Color Efex Pro 4: 36 Verabschiedung

Länge: 1 Minuten
Danke, dass du dir das Training angeschaut hast. Einen Austausch zu den Nik-Filtern mit anderen Nik-Filter-Nutzern und deinem Trainer bekommst du auf Facebook. Suche dazu nach „Nik Filter Tipps und Tricks“.

  Auf TutKit.com ansehen

Mithilfe der Lernkurve erfährst du, welche weiteren Themen zu deinem ausgewählten Training inhaltlich am besten passen. So erkennst du auf einen Blick, wie dir der einfache Einstieg zum gekonnten Aufstieg am besten gelingt und du kannst dein eigenes Know-how zielführend einschätzen.