Mit Streamlabs einfach selber live streamen – der Komplettkurs

Selber live streamen? Streamlabs machts möglich. Doch aufgepasst: Damit dein Stream gern gesehen wird, musst du für eine reibungslose Übertragung sorgen. Stimme, Musik, Webcam, Bildschirm, Chat, Alerts und Overlays – mithilfe dieses Streamlabs-Kurses stellst du all das korrekt ein, damit dein Stream bildflüssig, exzellent hörbar und unterhaltsam zu deinem Publikum gelangt. Und wenn es in deinem Livestream oder in deiner Aufnahme doch mal hakt, findest du in dem Tutorial zahlreiche Problemlösungen. Streamlabs und live streamen in rund 16 Stunden von Trainer Andreas Lang von A bis Z erklärt!

  • Selber professionell streamen mit Streamlabs: alle wichtigen Einstellungen umfassend erklärt
  • Begeistere dein Publikum: So bringst du Ton, Musik, Bildschirm, Webcam und Effekte in Einklang
  • Audio: Passe Stimme, Musik und Lautstärke richtig an; vermeide Rauschen und wende Filter an
  • Video: Übertrage Bildschirm und Webcam ruckelfrei, in gewünschter Größe und passender Qualität
  • Design & Interaktion: Baue illustrative Overlays ein und zeige passende Alerts zur richtigen Zeit
  • Streamen: Wie du deinen Stream auf verschiedenen Plattformen online bringst und typische Fehler vermeidest
  • Tipps: Nützliche Widgets, Programme und Quellen für Designs und Overlays
  • Rund 16 Stunden Video-Training von Streamlabs-Kenner Andreas Lang

Der Ton – sauber. Das Bild – flüssig. Interaktive Elemente – gekonnt eingesetzt. Starte das Tutorial und gehe deinen Weg vom Streamer zum erfolgreichen Streamer!




Mit Streamlabs einfach selber live streamen – der Komplettkurs
Sobald du dem Cookie zum Anzeigen von Videos zustimmst, akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube und kannst unsere Videos ansehen.
Dieser Inhalt ist verwendbar mit: Kategorie Icon

Live streamen und aufnehmen mit Streamlabs – alles auf Korrekt eingestellt!

Audio und Alerts, Bots und Bildschirmaufnahme, Cam-Rahmen, Donations, Einstellungen … Wenn du einmal durchs gesamte Livestreaming-Alphabet schreiten möchtest, bist du hier genau richtig! Als Einsteiger lernst du alle wichtigen Grundlagen kennen. Als bereits aktiver Streamer nutzt du die Tipps und Tricks, um deine Übertragungen noch professioneller zu gestalten.

Sobald du dem Cookie zum Anzeigen von Videos zustimmst, akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube und kannst unsere Videos ansehen.

Läuft mit Streamlabs und diesem Tutorial: deine Streams auf Twitch, YouTube und Co.

Am Ende des Trainings kennst du dich in den Settings von Streamlabs bestens aus. Du bist in der Lage, deine Streams auf unterschiedlichen Plattformen wie Twitch und YouTube zu starten. Dabei brilliert deine Bildschirmübertragung durch korrekte Farbeinstellungen, deine Stimme geht rauschfrei in die Ohren und den Sound stellst du auf die richtige Lautstärke ein. 

Wenn du mit der Webcam arbeitest, zeigt sich dein Porträt gut ausgeleuchtet an der gewünschten Position. Außerdem blendest du gekonnt und zur richtigen Zeit Overlays und Alerts ein, zum Beispiel wenn dir ein Zuschauer eine Spende übermittelt oder du kurz abwesend bist und ein Be-right-back-Screen aufflackern soll. Bei all dem greifst du zwischendurch auf unterhaltsame Mittel wie Spiele und Abstimmungen zurück.

Kurzum: Was auch immer du in deinen Streamings vorhast – das Training katapultiert dich hin zur versierten Anwendung aller Möglichkeiten, die du im modernen Livestreaming kennen solltest. Zudem siehst du dir immer auch an, wie du Streamlabs zur Aufnahme verwendest. On top erfährst du, woher du Widgets und Materialien wie Sounds und Overlays für deine Streams beziehen oder wie du sie selber erstellen kannst.

Streamlabs von A bis Z umfassend erklärt: Lerne das Programm mit all seinen Funktionen kennen.
Streamlabs, einfach selber live streamen, Screenshot aus dem Komplettkurs

Die Technik im Blick plus Hilfestellung und Problemlösung

Ob du Abo-Ziele einrichten, Merch anbieten, eine Umfrage starten oder Gewinnspiele durchführen möchtest – mit dem Tutorial wirst du Streamlabs so umfassend kennenlernen, dass dir all dies und vieles mehr spielend leicht gelingt.

Dazu steigst du auch in technische Aspekte ein: Du möchtest einen Greenscreen verwenden? Dein Handy als Mikrofon? Bots, die für dich Aufgaben erledigen? Administratoren zu deinem Streamlabs-Account hinzufügen? Schau einfach rein – und wisse, wie es geht!

Und wenn am Ende dein Bild trotzdem hängt, die Aufnahme ruckelt oder du deine Stimme gleich doppelt hörst – dann schalte den Streamlabs-Kurs gleich noch mal an, in dem du allerhand Lösungen zu typischen Problemen des Live-Streamens bzw. der Videoaufnahme vorfindest.

Flüssig, gut hörbar, effektvoll und unterhaltsam: So präsentierst du deine Streams nach diesem Training!
Streamlabs, einfach selber live streamen, Screenshot aus dem Komplettkurs

Kompatibilität (alle Produkte für Windows und macOS)

Um die Inhalte des Streamlabs-Kurses nachzuvollziehen, benötigst du Streamlabs.

Fazit

Du möchtest selber live und erfolgreich streamen? Dann sieh dir diesen Komplettkurs zu Streamlabs an. Audio, Video, Webcam und Co im Griff!

Schnapp dir jetzt den Artikel: