Excel-Kurs für Controlling und Vertrieb: Sortimentsliste, Einheiten, Währung & Co

Ein kleiner Fehler und das Ergebnis ist falsch. Mach die Rechnung daher mit René Fürst. In dem über 2,5-stündigen Excel-Kurs zeigt dir dein Office-Trainer, wie du Versandkosten berechnest, bei Währungen aktuelle Wechselkurse einbeziehst, mit großen Zahlen arbeitest oder Tabellen vergleichst. Das Ziel: Vermeide in Buchhaltung, Sekretariat, Controlling und Vertrieb mithilfe von Excel-Funktionen unnötige Fehler.

  • 2,5-stündiger Kurs zu Excel mit Tipps und Tricks für den Bereich Buchhaltung, Controlling und Vertrieb
  • Nutze die Excel-Funktionen, um unnötige Fehler zu vermeiden
  • Versandkosten anhand von Gewicht und Preisen berechnen
  • Einheiten und Währungen: u. a. Einheiten umwandeln und wie du aktuelle Wechselkurse berücksichtigst
  • Vergleiche mit SVERWEIS, VERGLEICH, INDEX und Matrixfunktion anstellen
  • Lerne, wie du mit sehr großen und negativen Zahlen effizient arbeitest
  • Besonders hilfreich zur Erstellung von Produkt- und Sortimentslisten, für eine kontrollierte Dateneingabe

Einheiten umwandeln, Vergleiche anstellen, Daten überprüfen … Begib dich in einen Excel-Kurs, nach dem deine Rechnungen noch besser aufgehen!





  • auf allen deinen Geräten nutzen
  • Alle Preise verstehen sich inklusive MwSt.
Excel-Kurs für Controlling und Vertrieb: Sortimentsliste, Einheiten, Währung & Co
Dieser Inhalt ist verwendbar mit: Kategorie Icon

Nutze Excel noch gezielter in Controlling und Vertrieb

In deinem Job jonglierst du mit allerhand Zellen, Spalten und Zeilen? Du möchtest mit Excel noch zielgerichteter und sicherer arbeiten? Dann steigere mit diesem Excel-Kurs dein Anwendungswissen. Trainer René Fürst erklärt, was dich erwartet:

Die Inhalte des Kurses: von Einheiten, Währungen, Vergleichen und Versandkosten

Der über 2,5-stündige Excel-Kurs unterteilt sich in 37 Lektionen. Im Fokus steht die Anwendung von Excel in den Bereichen Buchhaltung, Controlling und Vertrieb. Dazu erhältst du von deinem Trainer zahlreiche Tipps und Tricks – unter anderem:

  • Versandkosten berechnen, kaufmännisch runden, Terminüberschreitungen hervorheben
  • Einheiten verwenden: Umwandlung von Maßeinheiten, vordefinierte Formate nutzen
  • Währungen: aktuelle Wechselkurse einbeziehen, Währungen links- und rechtsbündig formatieren
  • Wie du mit SVERWEIS, VERGLEICH und INDEX arbeitest
  • Vergleiche unterschiedliche Arbeitsblätter, Excel-Tabellen und Werte einer Referenztabelle
  • Lerne, wie du doppelte Werte verhinderst oder hervorhebst
  • Lass dir automatisch Zwischensummen anzeigen, schütze Zellen vor dem Überschreiben
  • So nutzt du den Tastaturmodus Rollen für dich und definierst Inhalte für bestimmte Zellen
  • Versieh Zellen oder ganze Bereiche mit einem Namen, hinterlege Farbcodes für Zellen
  • Ermittle Maximal- und Minimalwerte, formatiere große Zahlen, ersetze Formeln durch Zahlen
Du möchtest wissen, was in den Weiten deines Excel-Dokuments passiert, wenn du eine Änderung vornimmst? – Wie wäre es mit einer Live-Überwachung? Ein Beispiel aus dem Excel-Kurs:
 

Tipps und Tricks zur effizienten Arbeit mit Excel

Der Kurs richtet sich an all jene, die über die Grundlagen von Excel hinausgehen und das Programm zur Tabellenkalkulation effizienter anwenden möchten. Besonders förderlich sind die Inhalte vor allem für Berufstätige, die im Sekretariat oder in den Bereichen Controlling, Buchhaltung und Vertrieb arbeiten. Anwendungsszenarien der Tipps und Tricks finden sich beispielsweise in der Erstellung von Produkt- und Sortimentslisten oder bei der Berechnung von Versandkosten.

So erklärt dir René Fürst, wie du Versandkosten anhand von Gewicht oder Preisen berechnest und wie du ab einem bestimmten Wert eine Versandkostenfreiheit einbeziehst. Du erfährst, wie du lange EAN-Codes oder Artikelnummern zerlegst, damit du nur mit den wirklich relevanten Nummernteilen arbeiten kannst. Du lernst, wie du Einheiten umwandelst und bei Währungen aktuelle Umrechnungskurse verwendest.

Konkrete Hilfestellungen für konkrete Herausforderungen deines beruflichen Alltags – agiere künftig noch sicherer mit Microsoft Excel!

Kompatibilität

Die Inhalte des Excel-Trainings kannst du zunächst ohne gesonderte Voraussetzungen nachverfolgen. Um die Funktionen selbst zu erkunden, benötigst du Excel in der Version 2013, 2016 oder 365. Mit einer Vollversion kannst du sofort loslegen, ansonsten besteht auch die Möglichkeit, dass du dir eine kostenlose Testversion herunterlädst.

Fazit

Video-Kurs: Vermeide in Controlling und Vertrieb unnötige Fehler! Mach die Excel-Rechnung richtig – Einheiten, Währungen, Versandkosten ...

Schnapp dir jetzt den Artikel: