Nik Collection – Looks, Styles & Effekte mit Analog Efex Pro 2

Für einen maximalen Zugewinn an Charme in deinen Fotos: Mit Analog Efex Pro 2 aus der Nik Collection verleihst du deinen Aufnahmen eine persönliche Effekte-Note, ohne komplizierte Umwege über Ebenen oder Masken. Lass dein Bild alt und verbraucht wirken, versieh es mit Schmutz und Kratzern, lege eine Vignette auf oder verändere ganz einfach die ursprüngliche Farbstimmung. Dazu stehen dir in der Software zahlreiche Filter zur Verfügung, die du in diesem über einstündigen Kurs mit Porträt-Fotograf, Retuscheur und Trainer Frank Fischer im Detail betrachtest und anwendest. Zudem wirst du zur selektiven Bearbeitung den Umgang mit Kontrollpunkten erlernen und dich in die Einstellungen des Programms vertiefen. Mit dem beiliegenden Foto kannst du sämtliche Inhalte des Trainings direkt praktisch nachvollziehen.

  • Verpasse deinen Fotos mit Analog Efex Pro 2 aus der Nik Collection einen individuellen Look.
  • Arbeite praktisch mit und lerne die Filter und Funktionen des Programms kennen und nutzen.
  • Das sind u. a. deine Effekte: Bokeh, Bewegungsunschärfe, Vignetten und Doppelbelichtung.

Bestens geeignet für den Look traditioneller Fotos, für alt wirkende Aufnahmen, spannende Collagen und besondere Bildstimmungen – kaum einfacher zu realisieren als mit Analog Efex Pro 2.

Möchtest du mehr über dieses Produkt erfahren? Dann geht es hier direkt zu den Infos!

19.95 4eck Media GmbH & Co. KG
Nik Collection – Looks, Styles & Effekte mit Analog Efex Pro 2
ISBN: 9783960652274
Software Kategorie Icon

Analog Efex Pro 2 aus der Nik Collection: So kreierst du Bild-Looks!

Lade dein Foto und versieh es mit einem Look – dabei führen viele Wege zum Ziel, doch einer der galantesten führt über Analog Efex Pro 2. Die darin enthaltenen Filter wendest du entweder global oder mithilfe von sogenannten Korrekturpunkten selektiv an, also genau dort, wo du einen Effekt haben möchtest. Und natürlich lassen sich die Filter auch variieren und kombinieren, sodass du deine ganz persönlichen Looks kreieren kannst. Bleibt nur noch, in Erfahrung zu bringen, wie das Ganze funktioniert. Dafür hat Frank Fischer dieses Training aufbereitet, in dem dich Folgendes erwartet:

In dem über einstündigen Kurs verschaffst du dir zunächst einen Überblick über das Programm und lernst den Umgang mit den Korrekturpunkten kennen. Anschließend öffnest du das beiliegende Foto, an dem du die einzelnen Filter und Funktionen durchexerzierst.

Ein paar Beispiele: Mit den Objektivverzeichnungen fügst du ganz bewusst chromatische Abweichungen, also Bildfehler ein. Die sogenannte Fotoplatte lässt dein Bild altern. Durch Anwendung der Filmtyp-Funktion erzeugst du warme, subtile Schwarz-Weiß-Effekte. Kontraste und Farben passt du mithilfe der Gradationskurve an. Und über das Multiobjektiv erstellst du Collagen der besonderen Art.

Obendrein gibt dir dein Trainer noch praktische Tipps zur Arbeit mit Analog Efex Pro 2 mit. Er zeigt dir unter anderem, wie du einen Vorher-nachher-Vergleich durchführst, wie du die Filter sinnvoll miteinander kombinierst und was du beim Speichern, Exportieren und Importieren beachten musst.

Lerne die Filter und Funktionen von Analog Efex Pro 2 am praktischen Beispiel kennen.

Erlerne in diesem Video die Erstellung einer Collage:

Was ist die Nik Collection?
Analog Efex Pro 2 ist Bestandteil der sogenannten Nik Collection. Dabei handelt es sich um eine Sammlung von sieben Programmen zur Fotobearbeitung, die sich als Standalone oder als Plug-in ausführen lassen. Dazu zählen: Dfine, Sharpener Pro, Viveza, HDR Efex Pro, Silver Efex Pro, Color Efex Pro sowie Analog Efex Pro. Die Nik Collection wurde 2012 von Google übernommen, ab 2016 kostenfrei verteilt. Im Oktober 2017 übernahm DxO die Sammlung und kündigte für den Sommer 2018 eine neue Version an. Aktuell steht die Kollektion bei DxO kostenlos zum Download zur Verfügung.

Was wird dir dieser Kurs bringen?
Am Ende des Kurses kennst du die Filter und Einstellungen von Analog Efex Pro 2 und weißt, diese anzuwenden. Mit diesen Kenntnissen bist du in der Lage, für deine Fotos selbst eigene Looks zu kreieren.

Kompatibilität: Das im Kurs verwendete Foto ist im DNG-Format enthalten und lässt sich unter anderem mit Analog Efex Pro 2 bearbeiten. Die Software kannst du bei DxO kostenlos herunterladen.

Nutzungshinweise: Informationen zur Nutzung der Inhalte und insbesondere die Voraussetzungen zur kommerziellen Verwertung findest du in den detaillierten Nutzungshinweisen.

Fazit: Vorher – dein Foto. Nachher – dein Look! Entdecke die Filter und Features von Analog Efex Pro 2 und erstelle effektvolle Bilder in deinem Style!

Dein Trainer Frank Fischer

Frank Fischer

Frank Fischer ist Fotograf, Blogger und Trainer aus dem Raum Freiburg. In seinem eigenen Studio setzt er vor allem Menschen in ausdrucksstarke Szenen und fotografiert kreative Porträts, ist aber auch gerne für andere Motive unterwegs. Seine Kenntnisse in Fotografie, Nachbearbeitung und Retusche teilt er unter anderem in Tutorials, Live-Webinaren und auf seinem reckordzeitstudio-Fotografie-Blog.

Webseite: www.reckordzeitstudio.de

Es sind noch keine Bewertungen zu diesem Produkt vorhanden.

ALLE

img

Nik Collection - Looks, Styles & Effekte mit Analog Efex Pro 2: 1 Begrüßung

Länge: 1 Minuten
Herzlich willkommen im Kurs.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks, Styles & Effekte mit Analog Efex Pro 2: 2 Übersicht

Länge: 3 Minuten
In diesem Video lernst du den Aufbau des Programms Analog Efex Pro 2 aus der Nik Collection kennen. Du erfährst hier, was du wo findest.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks, Styles & Effekte mit Analog Efex Pro 2: 3 Grundlegende Anpassungen

Länge: 5 Minuten
Die Standard-Regler in Analog Efex Pro 2 und die spannendste Technik schlechthin: die Kontrollpunkte. Mit Kontrollpunkten kannst du deine Effekte auf einzelne Bereiche deines Bildes anwenden.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks, Styles & Effekte mit Analog Efex Pro 2: 4 Objektivverzeichnungen

Länge: 3 Minuten
Dein Bild in Kissen- oder Tonnenform? So gehts! Außerdem kannst du damit chromatische Abweichungen erstellen. Diese sogenannten Bildfehler – wie sie bei älteren Kameras und Objektiven auftreten – können deinem Bild einen spannenden Look verleihen.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks, Styles & Effekte mit Analog Efex Pro 2: 5 Bokeh

Länge: 5 Minuten
Lass die Ränder unscharf wirken. Mit dem Bokeh-Effekt kannst du dein Objekt in den (scharfen) Fokus setzen. Auch für einen Miniatur-Effekt ist das eine tolle Technik.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks, Styles & Effekte mit Analog Efex Pro 2: 6 Zoomen und Drehen

Länge: 2 Minuten
Gib deinem Bild noch mehr Dynamik, indem du Bildbereichen einen Zoom- oder Dreh-Effekt verpasst. Den Effekt wendest du an den Bildstellen an, an denen du ihn benötigst.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks, Styles & Effekte mit Analog Efex Pro 2: 7 Bewegungsunschärfe

Länge: 1 Minuten
Dynamik pur. Wenn ein Objekt schneller wirken soll, als ob es sich bewegt, nimm diesen Effekt. Der Effekt wird da angewendet, wo du ihn brauchst.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks, Styles & Effekte mit Analog Efex Pro 2: 8 Doppelbelichtung

Länge: 4 Minuten
Du kannst das Bild doppelt in einem Bild anzeigen. Mit Zoom-Effekten, verschiedenen Größen und der Deckkraft. Auch ein zweites Bild lässt sich mit deinem ersten vermischen. Damit lassen sich interessante Bildkompositionen erstellen.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks, Styles & Effekte mit Analog Efex Pro 2: 9 Lichteinfall

Länge: 4 Minuten
Der Filter Lichteinfall liefert eine Vielzahl von Overlay-Effekten, mit denen du die Farbstimmung deines Bildes spannend verändern kannst und coole Looks kreierst.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks, Styles & Effekte mit Analog Efex Pro 2: 10 Schmutz und Kratzer

Länge: 4 Minuten
Lege Effekte im Stil von Staub und Kratzern über dein Bild und lass es dadurch etwas kaputter und dreckiger wirken.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks, Styles & Effekte mit Analog Efex Pro 2: 11 Fotoplatte

Länge: 2 Minuten
Dein Bild soll wirken, als wäre es alt? Oder wie schlecht eingescannt? Dann verwende den Filter Fotoplatte, der passende Texturen über dein Bild legt.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks, Styles & Effekte mit Analog Efex Pro 2: 12 Linsenvignettierung

Länge: 2 Minuten
Eine der einfachsten Arten, deinem Bild eine Vignette hinzuzufügen, ist mit Analog Efex Pro 2. Hier lernst du, wie du die Vignette verändern und anpassen kannst.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks, Styles & Effekte mit Analog Efex Pro 2: 13 Filmtyp

Länge: 4 Minuten
Warme, subtile und schwarz-weiße (Farb-) Effekte, mit denen du deinem Bild einen älteren Look verpassen kannst. Die Möglichkeit, ein Rauschen hinzuzufügen, hast du bei diesem Filter auch.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks, Styles & Effekte mit Analog Efex Pro 2: 14 Multiobjektiv

Länge: 4 Minuten
Teile dein Bild in verschiedene Teile und erstelle so eine besondere Collage. Somit kannst du einzelne Bildstellen größer darstellen, um deinem Betrachter deine Retusche zu zeigen. Du kannst auf das Bild diverse Effekte anwenden oder einfach nur die Bildausschnitte kreieren.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks, Styles & Effekte mit Analog Efex Pro 2: 15 Rahmen

Länge: 2 Minuten
Füge deinem Bild einen Rahmen in verschiedenen Formen und Helligkeiten hinzu. So schnell und einfach bekommst du es sonst kaum anderweitig hin.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks, Styles & Effekte mit Analog Efex Pro 2: 16 Tonwerte und Kurven

Länge: 4 Minuten
Mit der Gradationskurve kannst du die Kontraste und Farben deines Bildes anpassen. Eine wahnsinnig effektive Technik, mit der du die Helligkeit verändern kannst, auch in einzelnen Farbkanälen. Die Gradationskurve ist auch super, wenn du die Lichter anders einfärben möchtest als die Tiefen.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks, Styles & Effekte mit Analog Efex Pro 2: 17 Kombinationen und Tipps

Länge: 5 Minuten
Kombiniere die Filter miteinander, um die wirkliche Macht des Programms auszureizen. In diesem Video siehst du auch, wie du Einstellungen zurücksetzen kannst und dich von Analog Efex Pro 2 durch Variationen inspirieren lassen kannst.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks, Styles & Effekte mit Analog Efex Pro 2: 18 Speichern, Exportieren, Importieren

Länge: 3 Minuten
Speichere deine Zusammenstellungen, exportiere sie oder importiere neue, wenn du sie von jemand anderem erhältst.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks, Styles & Effekte mit Analog Efex Pro 2: 19 Protokoll

Länge: 1 Minuten
Wenn du eine Einstellung rückgängig machen willst, kannst du das zum Beispiel über das Protokoll tun. Was es hierbei unbedingt zu beachten gibt, erfährst du in diesem Video.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks, Styles & Effekte mit Analog Efex Pro 2: 20 Vorher-nachher

Länge: 1 Minuten
Vergleiche dein Ausgangsbild mit deiner Bearbeitung. Das geht in verschiedenen Varianten, zum Beispiel nebeneinander oder als geteiltes Bild.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks, Styles & Effekte mit Analog Efex Pro 2: 21 Histogramm

Länge: 3 Minuten
Du lernst, wie das Histogramm aufgebaut ist und wie es sich verändert, wenn du dein Bild bearbeitest. Außerdem lernst du die Lupenfunktion kennen.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks, Styles & Effekte mit Analog Efex Pro 2: 22 Einstellungen

Länge: 3 Minuten
In diesem Video lernst du alle entsprechenden Einstellungen kennen, die du grundlegend in Analog Efex Pro 2 vornehmen kannst.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Nik Collection - Looks, Styles & Effekte mit Analog Efex Pro 2: 23 Verabschiedung

Länge: 1 Minuten
Ein paar Worte zur Verabschiedung aus dem Kurs.

  Auf TutKit.com ansehen

Mithilfe der Lernkurve erfährst du, welche weiteren Themen zu deinem ausgewählten Training inhaltlich am besten passen. So erkennst du auf einen Blick, wie dir der einfache Einstieg zum gekonnten Aufstieg am besten gelingt und du kannst dein eigenes Know-how zielführend einschätzen.