Nik Collection: Tutorial zu Analog Efex Pro 2

ca. 1 h Video-Training für Analog Efex Pro zu Raw- & Fotobearbeitung, Effekte, Einsteiger

Mit Analog Efex Pro 2 aus der Nik Collection verleihst du deinen Aufnahmen eine persönliche Effekte-Note. Dazu stehen dir zahlreiche Filter zur Verfügung, die du in diesem über einstündigen Tutorial mit Trainer Frank Fischer im Detail betrachtest. Zudem wirst du zur selektiven Bearbeitung den Umgang mit Kontrollpunkten erlernen. Lass dein Bild alt und verbraucht wirken, versieh es mit Schmutz und Kratzern, lege eine Vignette auf oder verändere ganz einfach die ursprüngliche Farbstimmung.

  • über einstündiges Tutorial zur Anwendung von Analog Efex Pro 2
  • Verpasse deinen Fotos mit Analog Efex Pro 2 aus der Nik Collection einen individuellen Look.
  • Arbeite praktisch mit und lerne die Filter und Funktionen des Programms kennen und nutzen.
  • Das sind u. a. deine Effekte: Bokeh, Bewegungsunschärfe, Vignetten und Doppelbelichtung.

Bestens geeignet für den Look traditioneller Fotos, für alt wirkende Aufnahmen, spannende Collagen und besondere Bildstimmungen – kaum einfacher zu realisieren als mit Analog Efex Pro 2. Wie lernst du im Tutorial.




  • versandkostenfrei, 1-3 Tage Lieferzeit
  • Alle Preise verstehen sich inklusive MwSt.
Nik Collection: Tutorial zu Analog Efex Pro 2
Dieser Inhalt ist verwendbar mit: Kategorie Icon

Analog Efex Pro 2 aus der Nik Collection: Lerne im Tutorial, wie du Bild-Looks kreierst!

Lade dein Foto und versieh es mit einem Look – dabei führen viele Wege zum Ziel, doch einer der galantesten führt über Analog Efex Pro 2. Die darin enthaltenen Filter wendest du entweder global oder mithilfe von sogenannten Korrekturpunkten selektiv an, also genau dort, wo du einen Effekt haben möchtest. Und natürlich lassen sich die Filter auch variieren und kombinieren, sodass du deine ganz persönlichen Looks kreieren kannst. Bleibt nur noch, in Erfahrung zu bringen, wie das Ganze funktioniert. Dafür hat Frank Fischer dieses Training aufbereitet, in dem dich Folgendes erwartet:

Überblick zum Tutorial zu Analog Efex Pro 2

In dem über einstündigen Tutorial verschaffst du dir zunächst einen Überblick über das Programm und lernst den Umgang mit den Korrekturpunkten kennen. Anschließend öffnest du das beiliegende Foto, an dem du die einzelnen Filter und Funktionen durchexerzierst.

Ein paar Beispiele: Mit den Objektivverzeichnungen fügst du ganz bewusst chromatische Abweichungen, also Bildfehler ein. Die sogenannte Fotoplatte lässt dein Bild altern. Durch Anwendung der Filmtyp-Funktion erzeugst du warme, subtile Schwarz-Weiß-Effekte. Kontraste und Farben passt du mithilfe der Gradationskurve an. Und über das Multiobjektiv erstellst du Collagen der besonderen Art.

Tipps und Tricks zum Umgang mit Analog Efex Pro 2

Obendrein gibt dir dein Trainer noch praktische Tipps zur Arbeit mit Analog Efex Pro 2 mit. Er zeigt dir unter anderem, wie du einen Vorher-nachher-Vergleich durchführst, wie du die Filter sinnvoll miteinander kombinierst und was du beim Speichern, Exportieren und Importieren beachten musst.

Lerne die Filter und Funktionen von Analog Efex Pro 2 am praktischen Beispiel kennen.
Vorher-Bild von Nik Collection: Tutorial zu Analog Efex Pro 2Nachher-Bild von Nik Collection: Tutorial zu Analog Efex Pro 2

Erlerne in diesem Video die Erstellung einer Collage:

Was genau ist die Nik Collection?

Analog Efex Pro 2 ist Bestandteil der sogenannten Nik Collection. Dabei handelt es sich um eine Sammlung von sieben Programmen zur Fotobearbeitung, die sich als Standalone oder als Plug-in ausführen lassen. Dazu zählen: Dfine, Sharpener Pro, Viveza, HDR Efex Pro, Silver Efex Pro, Color Efex Pro 4 sowie Analog Efex Pro. Die Nik Collection wurde 2012 von Google übernommen, ab 2016 kostenfrei verteilt. Im Oktober 2017 übernahm DxO die Sammlung und veröffentlichte im Sommer 2018 eine neue Version.

Was wird dir dieses Tutorial zur Nik Collection bringen?

Am Ende des Tutorials kennst du die Filter und Einstellungen von Analog Efex Pro 2 und weißt, diese anzuwenden. Mit diesen Kenntnissen bist du in der Lage, für deine Fotos selbst eigene Looks zu kreieren.

Kompatibilität

Das im Kurs verwendete Foto ist im DNG-Format enthalten und lässt sich unter anderem mit Analog Efex Pro 2 bearbeiten.

Fazit

So nutzt du Analog Efex Pro 2 der Nik Collection, um Fotos mit Effekten zu versehen. Lerne im Tutorial die Filter und Funktionen kennen.

Schnapp dir jetzt den Artikel: