Hochaufgelöste Bilder, Texturen & Overlays: fallende Notenblätter

Eine musikalisch motivierte Bildkomposition steht an? Dann gehört es zum guten Ton, dass durch deine Szenen Notenblätter tänzeln und sich sodann lose auf dem Boden verteilen. Mit diesen 38 hochwertigen Aufnahmen baust du fallende und gefallene Notenblätter problemlos in deine Werke ein. Ein perfekter Motivzusatz zum Beispiel für einsame Klaviere, für aufspielende Musiker und Musikerinnen oder für altehrwürdige Innenarchitektur. Damit Musik in der Luft liegt und fliegt, musst du den Mischmodus nur auf Negativ multiplizieren setzen. So verschwindet der schwarze Hintergrund und beinahe scheint es, als habe ein laues Lüftchen die vergilbten Notenblätter noch gerade eben in Bewegung versetzt.

  • 38 Bilder von fallenden bzw. auf dem Boden liegenden Notenblättern vor schwarzem Hintergrund
  • mithilfe von Mischmodi schnell und einfach als Overlay in deine Fotos und Compositings einsetzbar
  • JPG-Dateien, anwendbar mit jeder Bildbearbeitungssoftware

Alte Notenblätter, verweht vom Winde und fotografisch festgehalten – die feine Motivnote, die deinem Bild noch gefehlt hat.

Möchtest du mehr über dieses Produkt erfahren? Dann geht es hier direkt zu den Infos!

14.95 4eck Media GmbH & Co. KG
Hochaufgelöste Bilder, Texturen & Overlays: fallende Notenblätter
ISBN: 9783960652175

Notenblatt um Notenblatt ergänzt du deine Bildkompositionen

Sanft gleiten sie vom Flügel, chaotisch schwirren sie durch stürmische Szenen, wahllos sammeln sie sich auf dem Dielenboden – füge deinen Bildern Notenblätter hinzu – zum Beispiel so:

Beispiel: Bringe mit den fallenden Notenblättern noch mehr Bewegung in den Tanz.
Foto einer tanzenden Frau, in das fallende Notenblätter eingearbeitet wurden.

Beispiel: Erzeuge coole Effekte, die sich nicht nur für klassisch-musikalische Szenen eignen.

Um die Notenblätter in deine Szenen einzubauen, setzt du den Mischmodus ganz einfach auf Negativ multiplizieren. Dadurch verschwindet der schwarze Hintergrund, sodass du die Blätter nur noch in der Größe anpassen und positionieren musst. Natürlich kannst du auch einzelne Notenblätter ausschneiden und in deinem Bild völlig neu arrangieren.

Insgesamt erhältst du 38 Aufnahmen von vergilbten Notenblättern, die schwungvoll und mal mehr, mal minder gebogen durch die Lüfte fliegen. Zudem sind Fotos von am Boden liegenden Notenblättern enthalten. Sämtliche Bilder liegen im JPG-Format vor (300 ppi), das sich in jeder Bildbearbeitungssoftware öffnen lässt.

Genehmige dir prächtige Aufnahmen von den Fotografie-Profis bei RAWexchange und nutze die Motive als Effekt, Overlay, Bildelement oder Hintergrund:

Im Fallen begriffen oder am Boden verteilt – diese Notenblätter sind u. a. im Paket enthalten:
Alte Notenblätter fallen zu Boden – hochaufgelöste Bilder für musikalisch inspirierte Compositings.

Kompatibilität: Die Bilder liegen im JPG-Format vor, anwendbar in jeder Bildbearbeitungssoftware. Mittels Mischmodi können zusätzlich magische Effekte erzeugt werden.

Nutzungshinweise: Informationen zur Nutzung der Inhalte und insbesondere die Voraussetzungen zur kommerziellen Verwertung findest du in den detaillierten Nutzungshinweisen.

Fazit: Ob einzeln oder in Formation – diese im Fallen begriffenen, vergilbten Notenblätter runden deine musikalisch inspirierten Szenerien ab.

Die gezeigten Vorlagen auf dem Cover und in der Produktbeschreibung enthalten Bilder von: Unsplash © Peyman NaderiUnsplash © averie woodard

Dein Trainer Stefan Kohler

Stefan Kohler

RAWexchange begann im September 2014, als vermehrt nach RAW-Dateien zu Übungszwecken gefragt wurde. Diese Frage ist sehr positiv, denn man lernt in der Retusche ganz viel über das Fotografieren und die Lichtsetzung. Es liegt also nahe, mit guten Dateien anzufangen, und alles, was man dabei lernt, wieder „zurück“ in die Fotografie zu nehmen.

Webseite: www.rawexchange.de

Es sind noch keine Bewertungen zu diesem Produkt vorhanden.

ALLE

img

Hochaufgelöste Bilder, Texturen & Overlays: fallende Notenblätter 1


Eigentlich liegt Musik in der Luft, doch die fliegenden Notenblätter fehlen dir noch?! Kein Problem – in diesen 9 Aufnahmen fallen die Blätter schwungvoll und mal mehr, man minder gebogen zu Boden. In deine Compositings fügst du die Motive ein, indem du den Mischmodus auf Negativ multiplizieren setzt und damit das Schwarz des Hintergrunds entfernst. Ob einsam stehendes Klavier, eine klassische Szene mit einem Geiger oder als durch den Sturm wirbelndes Element – hier findest du die feine Motivnote, die deinem Bild noch gefehlt hat.

  • 9 Bilder von fallenden bzw. auf dem Boden liegenden Notenblättern vor schwarzem Hintergrund
  • mithilfe von Mischmodi schnell und einfach in deine Fotos und Compositings einsetzbar
  • JPG-Dateien, anwendbar mit jeder Bildbearbeitungssoftware

Eine musikalisch motivierte Bildkomposition steht an? – Dann erhältst du hiermit vergilbte Notenblätter, die deinem Werk die abrundende Note geben.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Hochaufgelöste Bilder, Texturen & Overlays: fallende Notenblätter 2


Eigentlich liegt Musik in der Luft, doch die fliegenden Notenblätter fehlen dir noch?! Kein Problem – in diesen 9 Aufnahmen fallen die Blätter schwungvoll und mal mehr, man minder gebogen zu Boden. In deine Compositings fügst du die Motive ein, indem du den Mischmodus auf Negativ multiplizieren setzt und damit das Schwarz des Hintergrunds entfernst. Ob einsam stehendes Klavier, eine klassische Szene mit einem Geiger oder als durch den Sturm wirbelndes Element – hier findest du die feine Motivnote, die deinem Bild noch gefehlt hat.

  • 9 Bilder von fallenden bzw. auf dem Boden liegenden Notenblättern vor schwarzem Hintergrund
  • mithilfe von Mischmodi schnell und einfach in deine Fotos und Compositings einsetzbar
  • JPG-Dateien, anwendbar mit jeder Bildbearbeitungssoftware

Eine musikalisch motivierte Bildkomposition steht an? – Dann erhältst du hiermit vergilbte Notenblätter, die deinem Werk die abrundende Note geben.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Hochaufgelöste Bilder, Texturen & Overlays: fallende Notenblätter 3


Eigentlich liegt Musik in der Luft, doch die fliegenden Notenblätter fehlen dir noch?! Kein Problem – in diesen 10 Aufnahmen fallen die Blätter schwungvoll und mal mehr, man minder gebogen zu Boden. In deine Compositings fügst du die Motive ein, indem du den Mischmodus auf Negativ multiplizieren setzt und damit das Schwarz des Hintergrunds entfernst. Ob einsam stehendes Klavier, eine klassische Szene mit einem Geiger oder als durch den Sturm wirbelndes Element – hier findest du die feine Motivnote, die deinem Bild noch gefehlt hat.

  • 10 Bilder von fallenden bzw. auf dem Boden liegenden Notenblättern vor schwarzem Hintergrund
  • mithilfe von Mischmodi schnell und einfach in deine Fotos und Compositings einsetzbar
  • JPG-Dateien, anwendbar mit jeder Bildbearbeitungssoftware

Eine musikalisch motivierte Bildkomposition steht an? – Dann erhältst du hiermit vergilbte Notenblätter, die deinem Werk die abrundende Note geben.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Hochaufgelöste Bilder, Texturen & Overlays: fallende Notenblätter 4


Eigentlich liegt Musik in der Luft, doch die fliegenden Notenblätter fehlen dir noch?! Kein Problem – in diesen 10 Aufnahmen fallen die Blätter schwungvoll und mal mehr, man minder gebogen zu Boden. In deine Compositings fügst du die Motive ein, indem du den Mischmodus auf Negativ multiplizieren setzt und damit das Schwarz des Hintergrunds entfernst. Ob einsam stehendes Klavier, eine klassische Szene mit einem Geiger oder als durch den Sturm wirbelndes Element – hier findest du die feine Motivnote, die deinem Bild noch gefehlt hat.

  • 10 Bilder von fallenden bzw. auf dem Boden liegenden Notenblättern vor schwarzem Hintergrund
  • mithilfe von Mischmodi schnell und einfach in deine Fotos und Compositings einsetzbar
  • JPG-Dateien, anwendbar mit jeder Bildbearbeitungssoftware

Eine musikalisch motivierte Bildkomposition steht an? – Dann erhältst du hiermit vergilbte Notenblätter, die deinem Werk die abrundende Note geben.

  Auf TutKit.com ansehen

Mithilfe der Lernkurve erfährst du, welche weiteren Themen zu deinem ausgewählten Training inhaltlich am besten passen. So erkennst du auf einen Blick, wie dir der einfache Einstieg zum gekonnten Aufstieg am besten gelingt und du kannst dein eigenes Know-how zielführend einschätzen.