Beliebte Filmplakate und Cinemaeffekte: Der Stil von The Punisher

Dieser Mann kennt keine Gnade! Mit Charme, Verstand und klarer Sprache jagt er deinem Wissen und Können hinterher. Hat er dich einmal gepackt, verabreicht er dir einen gehörigen Erkenntnisgewinn in Fotografie und Bildbearbeitung – sei dabei, wenn Gabor Richter dem Stil des Netflix-Serienplakats von „The Punisher” nachspürt. Begleite ihn vollumfänglich auf seinem Weg von der Vorbereitung und Durchführung des Shootings über die Raw-Entwicklung bis hin zum finalisierenden Detailfeinschliff. Stets im Fokus: nicht nur das Wie, sondern auch das Warum und Weshalb. Folge den Gedankengängen deines Trainers, wenn er die Blitze einstellt oder seinem Model Make-up auflegt, wenn er im digitalen Nachgang Schultern aufpumpt, den Hintergrund tauscht oder Nebel und Streiflichter einbaut. Am Ende des anderthalbstündigen Video-Trainings stimmen Look und Style, passen Farben und Lichter – bist du selbst in der Lage, solch ein cineastisches Punisher-Plakat umzusetzen.

  • Shooting: gekonnte Kommunikation, adäquate Einstellungen, passendes Make-up
  • So schaffst du die Motivgrundlage: Raw-Entwicklung, Details hervorheben, Hintergrund platzieren.
  • Feile an Style und Atmosphäre, indem du Nebel, Lichter, Texte hinzufügst und Farbanpassungen vornimmst.
  • Zum Nachvollziehen sind Arbeitsmaterialien wie das Modelfoto und der Hintergrund enthalten.

Inspiration, Idee, Umsetzung – lass dich von einem authentischen Workflow gefangen nehmen und erstelle ein fantastisch-cineastisches Plakat im Stil von „The Punisher”.

Möchtest du mehr über dieses Produkt erfahren? Dann geht es hier direkt zu den Infos!

24.95 4eck Media GmbH & Co. KG
Beliebte Filmplakate und Cinemaeffekte: Der Stil von The Punisher
ISBN: 9783960652380
Software Kategorie Icon Kategorie Icon 

Einfach cineastisch – so entwickelst du ein filmisches Plakat

Zimperlich ist anders – der Punisher geht auf seinem martialischen Feldzug dem Verbrechen an den Kragen und schreckt dabei vor nichts zurück. Von Rachegefühlen getrieben begeht er selbst zweifelhafte Taten, die sein Wesen und sein Erscheinungsbild längst gezeichnet haben. Grimmig blickt er drein, von Narben gezeichnet, in düsterer Atmosphäre …

Gabor Richter nimmt das Netflix-Serienplakat zu „The Punisher“ als Inspiration und entwickelt hieraus sein eigenes Motiv im entsprechenden Style. Für ihn vor der Kamera stand Thomas Buschkamp, Schauspieler, Choreograph und Stuntman, der dich im folgenden Intro herzlich willkommen heißt. Darin erfährst du auch, was dich im Training erwartet:

In dem anderthalbstündigen Video-Training durchläufst du mit Gabor Richter den kompletten Workflow zur Erstellung eines Plakats im Cinema-Look. Die Ausführungen gestalten sich praxisnah und authentisch – so wie hier präsentiert, geht dein Trainer auch im „echten Leben“ vor.

Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung des Shootings
Vor und während der Aufnahmen achtet Gabor Richter darauf, für das Model eine möglichst angenehme, lockere Atmosphäre zu bereiten. Kommunikation ist das A und O! Im Training erfährst du sodann, wie er das Foto-Set einrichtet, welche Einstellungen er an den Blitzen vornimmt und welche Wirkungen er mit den Lichtformern erzielt. Mit relativ einfachen Hausmitteln legt er zudem das passende Make-up auf, sodass es blutig-dreckig ans Shooting gehen kann. Verfolge alle Schritte, die bei der Aufnahme der Fotos wichtig sind.

Vorbereitung der Szene
Das Bildmaterial ist vorhanden (und steht auch dir als Arbeitsdateien zur Verfügung) – nun heißt es, Photoshop öffnen und ran an die Bearbeitung. In Camera Raw wird das Foto zunächst entwickelt, anschließend pumpst du die bereits im Original kräftigen Schultern mit dem Verflüssigen-Filter noch weiter auf und hebst unter Verwendung von Color Efex Pro 4 Details und Mikrokontraste hervor. Um den Hintergrund mit einer schmutzigen Steinmauer zu versehen, stellst du das Model mit dem Zeichenstift und weiteren Methoden frei.

Atmosphäre schaffen und Plakat-Stil kreieren
Kein Filmplakat ohne die richtige Atmosphäre! Um diese zu schaffen, fügst du mithilfe eines Filters Nebel hinzu, nimmst Änderungen an der Helligkeit vor und arbeitest mit Streiflichtern, zusätzlichen Lichtquellen sowie Farbanpassungen. Was noch fehlt – das Symbol auf dem T-Shirt des Models und der Plakattext – baust du ebenfalls ein. So entsteht nach und nach ein in sich stimmiges Punisher-Motiv.

Was wird dir dieser Kurs bringen?
Inspiration, Idee, Umsetzung – am Beispiel eines Serienplakats zeigt dir dein Trainer seinen Workflow auf. Hieraus entnimmst du dir das grundlegende Vorgehen, von der Planung bis zum Finale, und begegnest auf diesem Weg allerhand Methoden und Techniken der Fotografie und Bildbearbeitung, die du in deinen eigenen Arbeiten anwenden kannst.

Nutzungshinweise: Informationen zur Nutzung der Inhalte und insbesondere die Voraussetzungen zur kommerziellen Verwertung findest du in den detaillierten Nutzungshinweisen.

Kompatibilität: Enthalten sind Raw-Dateien im DNG-Format zum Nachvollziehen der Trainingsinhalte mittels Photoshop ab CS6 aufwärts.

Fazit: Und Action! Erweitere dein Know-how in Fotografie und Bildbearbeitung – mit einem inspirierenden Workflow, der dem Stil des Punisher-Plakats auf den Grund geht.

Dein Trainer Gabor Richter

Gabor Richter

Gabor Richter ist Bildretuscheur und Digital Artist. Seine Spezialisierung liegt in der digitalen Bildbearbeitung für Agenturen und Fotografen in den Bereichen People, Fashion, Hochzeit und Werbung. Als Künstler ist Gabor Richter bekannt für seine zum Teil sehr ausgefallenen und kreativen Arbeiten. Realitätsnahe Bilder sind ihm zu langweilig, seine Kompositionen bestechen durch viel Fantasie und Hingabe zum Außergewöhnlichen. Als gelernter Mediengestalter hat Gabor Richter Kenntnisse im Design und in der kreativen Ideenfindung. Eine Kombination aus diesen Fähigkeiten, fundiertem fotografischem Wissen und viel Hingabe zum Detail bildet die Basis, auf der er seinen eigenen Stil entwickelt hat.

Webseite: gabor-richter.de

Es sind noch keine Bewertungen zu diesem Produkt vorhanden.

ALLE

img

Beliebte Filmplakate und Cinemaeffekte: Der Stil von The Punisher - 1 Bevor es losgeht

Länge: 7 Minuten

In diesem Video bekommt ihr einen Einblick, wie Gabor seine Shootings startet. Dabei spielt die Kommunikation mit dem Model eine große Rolle, um eine lockerere und angenehme Stimmung zu schaffen.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Beliebte Filmplakate und Cinemaeffekte: Der Stil von The Punisher - 2 Einrichten des Foto-Sets

Länge: 12 Minuten

Bevor das eigentliche Fotoshooting startet, richtet Gabor erst einmal die Lichter der Blitze ein. Dabei erklärt er die einzelnen Wirkungen der Lichtformer und warum er sich für diese entschieden hat.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Beliebte Filmplakate und Cinemaeffekte: Der Stil von The Punisher - 3 Dirty Make-up-Styling

Länge: 7 Minuten

Ein authentisches Styling für ein raues Motiv muss nicht zwingend teuer sein. Gabor wird euch in diesem Video zeigen, welche Hausmittel er benutzt, um den Charakter für das Motiv dramatischer zu gestalten.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Beliebte Filmplakate und Cinemaeffekte: Der Stil von The Punisher - 4 Fotoshooting

Länge: 2 Minuten

Nachdem mit dem Model das Thema für das Motiv besprochen wurde, das Licht eingerichtet und getestet wurde und auch das Styling gemacht wurde, kann es jetzt zum eigentlichen Shooting gehen. Ihr seht Gabor, wie er das finale Bild für dieses Artwork umsetzt.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Beliebte Filmplakate und Cinemaeffekte: Der Stil von The Punisher - 5 Kurze Nachbesprechung des Tages

Länge: 1 Minuten

Unbewusst wurde das Nachgespräch mit dem Model und Gabor gefilmt. Dabei erzählt Gabor, warum er nicht so viele Bilder macht, gibt allerdings auch noch den Tipp für die grobe Bildansicht der Motive auf einem Laptop vor Ort.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Beliebte Filmplakate und Cinemaeffekte: Der Stil von The Punisher - 6 Start der Bildretusche/Raw-Entwicklung

Länge: 5 Minuten

Das finale Bild vom Fotoshooting landet bei Gabor direkt in Photoshop Camera Raw. Hier zeigt er seine Bildentwicklung, die nötig ist, damit die nächsten Schritte in Photoshop zu dem Hauptmotiv passen.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Beliebte Filmplakate und Cinemaeffekte: Der Stil von The Punisher - 7 Schultern aufpumpen

Länge: 2 Minuten

Mit dem Verflüssigen-Filter in Photoshop wird Gabor ein paar kleine Korrekturen vornehmen. Das Ziel bei diesem Schritt soll sein, dass die Schultern breiter werden und somit später auch mehr Platz auf dem T-Shirt ist, um nachträglich einen Aufdruck aufzubringen.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Beliebte Filmplakate und Cinemaeffekte: Der Stil von The Punisher - 8 Detailgewinnung/Color Efex

Länge: 2 Minuten

Es gibt viele Möglichkeiten, um Details und auch Mikrokontraste in Photoshop oder sogar mit einem externen Programm zu erzeugen. Gabor bedient sich für diesen Schritt seines geliebten Color Efex-Programms.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Beliebte Filmplakate und Cinemaeffekte: Der Stil von The Punisher - 9 Freisteller mit Zeichenstift-Werkzeug

Länge: 3 Minuten

Um einen wirklich sauberen und auch scharfkantigen Freisteller zu schaffen, wird Gabor mithilfe des Zeichenstift-Werkzeugs das Model vom Hintergrund trennen.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Beliebte Filmplakate und Cinemaeffekte: Der Stil von The Punisher - 10 Feinschliff des Freistellers

Länge: 2 Minuten

Haare vom Hintergrund zu trennen, kann mit dem Zeichenstift-Werkzeug sehr mühsam sein. Daher nutzt Gabor eine andere und einfachere Methode, um eine bestehende Maske des Freistellers zu verbessern.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Beliebte Filmplakate und Cinemaeffekte: Der Stil von The Punisher - 11 Neuen Hintergrund platzieren

Länge: 5 Minuten

Der alte Hintergrund ist verschwunden. Jetzt soll ein neuer Hintergrund in der Szene platziert werden. Dabei greift Gabor auf eine von ihm fotografierte Location zurück. Worauf er beim Platzieren und Skalieren achtet, erfahrt ihr in diesem Film.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Beliebte Filmplakate und Cinemaeffekte: Der Stil von The Punisher - 12 Nachtstimmung erzeugen

Länge: 2 Minuten

Es gibt sehr viele Möglichkeiten, um eine tiefe und dunkle Nachtstimmung zu schaffen. Gabor wird euch eine sehr einfache und schnelle Variante zeigen, um den Charakter in eine dunkle Gasse zu zaubern.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Beliebte Filmplakate und Cinemaeffekte: Der Stil von The Punisher - 13 Leichte Nebelstimmung erzeugen

Länge: 2 Minuten

Unabhängig von außergewöhnlichen Pinseln oder Stockbildern wird Gabor eine dezente Nebelstimmung in das Motiv bringen. Dabei wird er mithilfe eines besonderen Filters ein paar Nebelwolken ins Bild bringen.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Beliebte Filmplakate und Cinemaeffekte: Der Stil von The Punisher - 14 Logo/Symbol auf T-Shirt drucken

Länge: 9 Minuten

Wie man auf ein blankes T-Shirt ein eigenes Motiv bekommt, zeigt euch Gabor in diesem Part. Seid dabei, wie Gabor eine schnelle Möglichkeit erklärt, wie man eigene Grafiken selber erstellen kann und wie man diese nachträglich auf das Shirt druckt.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Beliebte Filmplakate und Cinemaeffekte: Der Stil von The Punisher - 15 Helligkeitsanpassungen

Länge: 6 Minuten

Um eine düstere und auch plastischere Szene zu schaffen, müssen ein paar Korrekturen in der Helligkeit vorgenommen werden. Dabei spielt das Arbeiten mit der Dodge-and-Burn-Methode eine Rolle, aber auch das einfache Abdunkeln mit einer Einstellungsebene.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Beliebte Filmplakate und Cinemaeffekte: Der Stil von The Punisher - 16 Streiflichter intensiv färben

Länge: 5 Minuten

Um die Wirkung der Streiflichter spannender zu gestalten, wird Gabor die Lichter mit einer Verlaufsumsetzung gezielt verändern. Ebenfalls werden die Lichter sehr auffällig eingefärbt, um eine düstere Nachtszene zu schaffen.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Beliebte Filmplakate und Cinemaeffekte: Der Stil von The Punisher - 17 Farbstimmung auf Hintergrund setzen

Länge: 2 Minuten

Damit der Hintergrund auch in die gesamte Szene passt, wird Gabor die Farbe gezielt verändern. Des Weiteren werden Lichtquellen in das Motiv eingesetzt, um diese mit den Streiflichtern auf der Person zu kombinieren.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Beliebte Filmplakate und Cinemaeffekte: Der Stil von The Punisher - 18 Feinschliff/Bildlook

Länge: 4 Minuten

Mit ein paar kleinen Veränderungen wird das Motiv mehr miteinander verschmolzen und somit mehr eine Einheit werden. Mithilfe des Camera Raw-Filters bekommt das Artwork seinen Feinschliff.

  Auf TutKit.com ansehen


img

Beliebte Filmplakate und Cinemaeffekte: Der Stil von The Punisher - 19 Bildgestaltung mit Schriften

Länge: 12 Minuten

Um dem Ganzen jetzt noch einen typischen Kinoplakat-Style zu verpassen, wird Gabor das Motiv mit ein paar Fonts noch aufpeppen. Dabei zeigt er euch, wo er kostenlose Schriften im Internet bekommt und wie er diese dann in Photoshop anwendet.

  Auf TutKit.com ansehen

Mithilfe der Lernkurve erfährst du, welche weiteren Themen zu deinem ausgewählten Training inhaltlich am besten passen. So erkennst du auf einen Blick, wie dir der einfache Einstieg zum gekonnten Aufstieg am besten gelingt und du kannst dein eigenes Know-how zielführend einschätzen.